267
Gegenstand der Versicherung: Der Versicherer sorgt dafür, dass der Versicherungsnehmer seine rechtlichen Interessen wahrnehmen kann, und trägt die für die Interessenwahrnehmung erforderlichen Kosten.

Hier sind einige Beispiele wofür eine Rechtsschutzversicherung wichtig ist

[wpsm_button color=“gold“ size=“medium“ link=“https://vermittler.ks-auxilia.de/service/kommunikation/newsletter-jur-life.html?type=4000″ icon=“none“ class=““ target=“_blank“ rel=“nofollow“]Beispiele öffnen[/wpsm_button]

Die leistungsstärkste Versicherung können Sie hier auch rechnen und wenn Sie den Vertrag aktivieren wird der automatisch in unseren Bestand zugeführt. So stehen wir für alle Fragen persönlich zur Verfügung.

[wpsm_button color=“gold“ size=“medium“ link=“https://www.ks-auxilia.de/beitrags-rechner.html?type=4000&vmnr=114977″ icon=“none“ class=““ target=“_blank“ rel=“nofollow“]Rechner öffnen[/wpsm_button]

 

Rechtsschutz Leistungsübersicht

Versicherungssummen

  • Unbegrenzte Versicherungssumme in Europa und allen Mittelmeeranliegerstaaten (ansonsten 100.000,- EUR)
  • Strafkautionsdarlehen bis 100.000,- EUR

Deckungsumfang

  • Telefonische Hilfestellung in Rechtsfragen durch unabhängige Rechtsanwälte auch bei nicht versicherten Risiken
  • Aktiver Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten
  • Eine vereinbarte Selbstbeteiligung wird im Ausland bei einem dort ansässigen Anwalt nicht in Abzug gebracht
  • Versicherungsschutz weltweit bei Urlaub, Dienst- oder Geschäftsreisen ohne zeitliche Begrenzung, ebenso für Internet-Geschäfte
  • Eine selbständige Tätigkeit bei mitversicherten Personen wird erst bei einem Jahresumsatz von 10.000,- EUR unterstellt
  • Beitragsreduzierung bei Arbeitslosigkeit bis zur übernächsten Hauptfälligkeit (gilt nicht, wenn diese innerhalb von 6 Monaten nach Vertragsbeginn eintritt)
  • Verzicht auf Wartezeiten bei bisher mitversicherten Personen
  • Bei Umstellung von Verträgen wird ggf. auf Wartezeiten verzichtet, auch wenn der neue Vertrag umfangreicher ist
  • Mitversicherung im „Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht“ auch für eingetragene Lebensgemeinschaften
  • Es reicht im Schadenersatzrechtsschutz, wenn bei Eintritt (nicht Verstoß) des Schadensereignisses Versicherungsschutz besteht (Folgeereignistheorie)

Mitversicherte Personen

  • Alleinstehende, im Haushalt des VN lebende Elternteile Volljährige, unverheiratete Kinder, die sich in der Ausbildung befinden (ohne Altersgrenze)
  • Der nichteheliche Partner (auch gleichgeschlechtlich) kann eingeschlossen werden

Versichert werden kann

  • Privat- und Berufsrechtsschutz mit oder ohne Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz
  • Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz mit oder ohne Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz
  • Verkehrs-Rechtsschutz je Fahrzeug
  • Verkehrs-Rechtsschutz für alle Fahrzeuge von Lohn- und Gehaltsempfängern
  • Grundlagen sind die vereinbarten Versicherungsbedingungen.