Pflegeabsicherung

Zertifikat Pflegeexperte

Das Risiko im Laufe des Lebens einmal selbst pflegebedürftig zu werden ist hoch. Doch viele Bundesbürger verschließen die Augen und vertrauen auf Staat und Familie. Eine gefährliche Einstellung, denn im schlimmsten Fall drohen Pflegenotstand und Altersarmut.

Da die Rente zu niedrig ist, geht es im Pflegefall schnell an die Ersparnisse. Sind diese auch aufgebraucht, muss das Sozialamt einspringen. Doch das Sozialamt holt sich das Geld von den Angehörigen zurück. So müssen am Ende die Kinder für ihre Eltern Unterhalt zahlen. Dieser Umstand ist für die Elterngeneration besonders bitter, denn man möchte den Kindern etwas mitgeben und vererben und nicht, dass die Kinder einmal die Pflege finanzieren.

Um sich vor den finanziellen Härten im Pflegefall zu schützen, bietet sich eine private Pflegezusatzversicherung an.

Um zu sehen was bei Ihnen in der Nähe die realen Pflegekosten sind schauen Sie doch einfach:

Pflege Navigator

Beispiel in 52064 Aachen kostet der Eigenanteil bei vollstätionärer Pflege ca. 2.500 EUR mtl. eine Tagespflege zuhause kostet zwischen 67 -80 EUR pro Tag = 2.400 EUR mtl.

Die richtige Pflegezusatzversicherung finden wir garantiert für Sie.